Happy Valentine’s Day: The Date Jar

Der Tag der Liebe steht wieder an – Valentinstag! Die große Frage ob und was man schenken soll, bringt so manche ins Schwitzen. Wie auch mich. Also habe ich eine super Idee ausgegraben und sie für euch nachgemacht. Und für alle die Valentinstag bloß als Geldmacherei für die Geschäfte sehen, könnte dieses Geschenk genau richtig sein. Denn immerhin geht es nicht darum, dass schönste und teuerste Present zu kaufen, sondern dem Liebsten eine süße Freude zu bereiten. Und was ist dieses supergeniale Geschenk nun?

Eine Date Jar!

Nicht nur zum Valentinstag sondern zu jedem anderen Anlass eine Freude für den Beschenkten und super billig. Entdeckt habe ich diese Date Jar auf Instagram und Co. in den verschiedensten Ausführungen. Ich fand die Idee so genial, dass ich sie gleich für meinen Schatz gebastelt habe. Aber bei insgesamt 70 Date-Möglichkeiten musste ich mein Köpfchen ganz schön anstrengen.

Aber zuerst mal ganz von vorne: Was ist eine Date Jar überhaupt?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Marmeladenglas. Darin befinden sich ganz viele Date-Ideen und immer wenn man nicht weiß, was man unternehmen soll, zieht man eine Idee zufällig heraus … et voilá, man kann schon losdaten. Diese Jars gibt es in allen Farben und Formen. 100 Dates oder doch nur 20. Zettelchen oder Holzstäbchen. Bunt oder Klassisch. Der Kreativität wird bei diesem Geschenk keine Grenzen gesetzt. SO und bevor ich hier weiter rede: Meine persönliche Date Jar. (Die Liste mit all meinen Dates findet ihr ganz am Ende)

img_1559

Was ich dafür gebraucht habe:

  • Ein normalgroßes Marmeladenglas
  • Holzstäbchen (ca. 70 Stück)
  • 4 Filzstifte (speziell welche die auf Holz schreiben können) – nicht zu dick, sonst kann man schlecht schreiben
  • ein Streifen Papier zum Verzieren (oder mit was auch immer ihr das Glas verzieren wollt)

Insgesamt habe ich nicht mehr als 5-10€ ausgegeben und wenn man Glück hat, hat man sogar alles daheim. Wenn nicht: Beim Müller (und Co.) findet ihr das Nötige. Easy Cheesy also. (Und für alle die früher diese Bastelsendungen wie „Art Attack“ geschaut haben: Man braucht KEINEN Bastelkleber. Den hatte sowieso nie jemand daheim haha).

Jetzt kommt die Kreativität ins Spiel. Meine Vorgehensweise (weil einfach drauf los basteln endet vielleicht im Chaos):

  1. Kategorien ausdenken mit Farben dazu (meine sind z.b. Outdoor – grün, Indoor – blau, Specials – rot & Essen – schwarz: siehe ganz unten)
  2. dazu passende Dates überlegen (aber welche, die wirklich beide Seiten gerne machen würden – also Fallschirmspringen eventuell weglassen)
  3. die Stäbchen/Zettel beschriften
  4. Das Marmeladenglas ganz wie man will verzieren (Kategorien nicht vergessen!)
  5. Beschriftete Holzstäbchen hinein uuund

FERTIG! Ich persönlich liebe dieses Geschenk und würde mich sehr darüber freuen. Mein Freund hat sie schon zum Geburtstag bekommen und scheint sich sogar mehr über das Glässchen als über das FC Barcelona Shirt gefreut zu haben (hihi).

Zum Schluss noch meine Kategorien und Ideen zur Inspiration:

img_1564

img_1556

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Beschenken!

 

Bussi & Baba

Euer Lockenköpfchen

Advertisements